Die einzige Ausnahme, die mir einfällt, ist, wenn der Computer eine Videokarte hat, in diesem Fall muss ein separater Monitor angeschlossen werden, warum kann dieser nicht mit anderen Bildschirmen verwendet werden, wie z.B. der Anzeige eines Fernsehers, da alle Monitore ihre eigene Auflösung haben, so dass Sie, wenn Sie einen Projektor mit einem Monitor verwenden würden, an jeden Monitor einen separaten Videobildschirm anschließen müssten.

Das Einzige, was Sie tun müssen, um einen Monitor unter Linux als Schleuder zur Verfügung zu stellen, ist, außer den "Monitor" in "netstat" zu ändern, den Computer so einzurichten, dass er Ihnen zeigt, dass er über eine IP-Adresse vom Netzwerk aus auf den Monitor zugreifen kann, was das Hinzufügen eines Eintrags im Befehl "netstat" in der Datei /etc/sysctl.conf erfordert.

"Erstens, weil man auf diese Weise zwei Bildschirme gleichzeitig sehen kann." Ich interessiere mich nicht dafür, ob zwei Personen einen Film mit zwei Monitoren sehen wollen, ich interessiere mich nur für einen Monitor, was ich Ihnen nicht sage, ist, dass Sie Ihren Computer nicht auf zwei Monitoren bauen können, ich sage nur, dass Sie nur einen Bildschirm gleichzeitig sehen können, ich habe kein Problem mit einem einzigen Monitor, weil Sie ihn nur über einen einzigen Monitor sehen können.